HOME   AKTUELL   ARCHIV   KÜNSTLER   KONTAKT   IMPRESSUM   DATENSCHUTZ

Finissage & Konzert

Robert Kusiolek & Elena Chekanova




Konzert am 22. Februar 2018 um 18.0 Uhr

Elena Chekanova und Robert Kusiolek schaffen in ihrer Musik neue Klangwelten. Beide sind international ausgezeichnet und gehören zur ersten Liga der zeitgenössischen Kammermusik-Szene

Robert Kusiolek - Akkordeon
Elena Chekanova - Live Elektronik

Andreas Jackstien

"Gemälde und Zeichnungen"
        18.01.19 - 23.02.19

Vernissage am 18. Januar 2019 um 18.30 Uhr
Finissage am Freitag den 22.02.2019 abgeschlossen mit einem Konzert
um 18.00 Uhr



6 Bilder aus der "Hasickel-Serie"


Auszüge aus der Eröffnungsrede zur Vernissage von Dr. Frank Duwe:

"Wie kann man künstlerisch mit (in der Alltagserfahrung) dreidimensionalen Räumen auf zweidimensionalen Flächen umgehen? Jackstien zeigt sich bei seinen Antworten auf diese Frage als ein engagierter Fortentwickler des Ansatzes von Giorgio de Chirico, der die Erfahrung von italienischen Stadträumen farblich – mit Farbe hängt auch immer Licht zusammen – und perspektivisch verfremdet und in eine metaphysische Aura taucht. Bei Jackstien sind es weniger die italienischen Stadträume, als vielmehr Interieurs mit Alltagsgegenständen, die in ihre Teile fragmentiert und mehr oder weniger aperspektivisch in den Kompositionen wieder zusammengebaut werden. Zuweilen tauchen auch Durchblicke in nicht weiter definierbare Außenräume auf, die den Bildern eine verfremdende Ausstrahlung geben. Die Koloristik in diesem Zyklus ist gedämpft, aber durchaus farbig differenziert, so dass einzelne Bildelemente eine Art inneres Leuchten entwickeln. Die Darstellungen auf den einzelnen Tafeln greifen über ihre Flächenbegrenzungen hinaus und setzen sich im jeweiligen Nachbarbild fort, so dass Brüche zwischen den Bildern physisch manifest werden, aber gleichzeitig eine Kontinuität des dargestellten Bildraums erhalten bleibt."

Der gesamte Text der Eröffnungsrede wird veröffentlicht in dem Katalog der Ausstellung.

---------------------------------------------------------------------------------------
Frank Duwe ist promovierter Kunstwissenschaftler und lebt in Bielefeld


© 2005 Peter Warcholek · Alle Rechte vorbehalten